PODCAST 1

BLOG FOR ANOTHER PLANET

CORONA-DIARIES

© unsplash.com
1. PROLOG

ES WAR EINMAL

Wir erinnern uns:

(…)

Im Jahre 1997 habe ich in der Akademie der Künste / München den Tanzabend:

„solos for another planet“ konzipiert und aufgeführt, dabei waren wir drei Tänzerinnen und ein weiteres Solostück wurde wiederaufgeführt: „Goldfisch“.

Unser Klanghintergrund waren die britischen Wind- und Wetternachrichten der Küstenwache: die Komposition von Matthew, sowie der Soundtrack und die Klangkomposition von Zoro Babels 1991 entstandenem Stück “Goldfisch”:

Der begleitende Musiktitel hatte einen Wassertropfen, der beständig tropfte und die Zeit durchzählte.

“Goldfisch”: Ein Tanzstück, das durch Wien, München und Berlin tourte.

In der Akademie der bildenden Künste in München nun also 1997 “solos for another planet”:

Wir drei Tänzerinnen führten Bewegungen aus, die sozusagen aus dem Blickwinkel des weit entfernten „Aliens“ auf das menschliche Treiben auf der Erde blickte. Die monotone Stimme der Wetteransage der britischen Inseln war unser Sound.