Ausstellung und Vernissage

Zwei vor Null. Null nach Zwei. 2020

Objèt trouvé und objektives Objekt. Häutungen einer ZweiRaumWohnung Häuser in unterschiedlichen Aggregatzuständen.

Werke von Regina Roskoden

Weitere Informationen zur Künstlerin unter: www.reginaroskoden.de

Ausstellung vom 6.03.2020 bis 21.03.2020

Vernissage am 06.03.2020
ab 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Finissage am Sa, 21.03.2020
ab 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Eintritt nur mit Voranmeldung.

Jetzt anmelden

Ort: ZWEIRAUMWOHNUNG
1. OG
Parkstr. 11
12103 Berlin

Für weitere Informationen
zur ZWEIRAUMWOHNUNG

Our grand opening of the Art2Go Exhibition with Regina Roskoden was a smash hit!

@nadjaraabe giving her speech at the opening of our Art2Go exhibition showcasing Regina Roskoden’s work.
Get in touch to view this exhibition, see our previous posts for details!

to the findQ-facebookposts

#11 Skulpturen, Collagen Kunst & vergessene Dinge aus Kinderzimmern I Regina Roskoden bei Urban Art Kids

In der aktuellen 11. Folge ist es uns eine Ehre mit der Bildhauerin Regina Roskoden zu sprechen. Regina ist schon seit über 50 Jahren in der Berliner Kunstszene aktiv und war Meisterschülerin für Bildhauerei an der Hochschule der Künste Berlin. Im Fokus ihrer künstlerischen Arbeit stehen skulpturale Häuser, Tempel, Türme und Tore. Dabei arbeitet sie gerne neben Baumscheiben aus dem eigenen Garten, alte Gebrauchsgegenstände wie verbrauchte Duft-Plättchen für Mückenschutz oder vergessene Dinge aus Kinderzimmern in ihre Skulpturen und Collagen ein. Wir wollten natürlich genau wissen, welche Sachen in den Kinderzimmern liegen bleiben.Vom 6.-21. März könnt ihr Regina’s neuesten Werke in einer Ausstellung unter dem Namen „Art2go“ – Objèt trouvé und objektives Objekt in der Parkstrasse 11 in Berlin sehen.In the current 11th episode, it is an honour for us to talk to the sculptor Regina Roskoden. Regina has been active in the Berlin art scene for over 50 years and was a master student of sculpture at the Berlin University of the Arts. Her artistic work focuses on sculptural houses, temples, towers and gates. She likes to incorporate into her sculptures and collages, besides tree slices from her own garden, old utensils such as used up scented plates for mosquito protection or forgotten things from children’s rooms. Of course we wanted to know exactly what things are left in the children’s rooms.From March 6th to 21st you can see Regina’s latest works in an exhibition called „Art2go“ – Objèt trouvé and objective object at Parkstrasse 11 in Berlin.