BESCHREIBUNG

Palais Varnhagen – die Bohème kehrt nach Mitte zurück. Kein anderes Gebäude wie dieses wunderschöne, vom britischen Architekten David Chipperfield entworfene Stadtpalais in bester Lage von Berlin Mitte, nur wenige Meter vom Gendarmenmarkt entfernt, lässt die für Berlin typische Salonkultur wieder aufblühen.
In vielen europäischen Metropolen entwickelte sich mit Beginn des 19. Jahrhunderts das Salonleben. In den herrschaftlichen Räumlichkeiten vieler bürgerlicher Wohnungen trafen sich Intellektuelle, Künstler und Industrielle, um sich auszutauschen. Eine der schillerndsten Figuren in Berlin dieser Zeit war die Namensgeberin des Palais Varnhagen – Rahel Varnhagen. Sie lud bis ca. 1927 zu ihrem „Literarischen Salon“ in die Französische Straße 20 ein und war Gastgeberin vieler namenhafter Persönlichkeiten wie Prinz Louis Ferdinand von Preußen, Heinrich Heine, die Familie Mendelssohn, Wilhelm von Humboldt und August Wilhelm Schlegel.
Gut 90 Jahre danach bietet sich mit dem Palais Varnhagen in dieser historischen Lage mit seinen großzügigen Salonwohnungen die perfekte Bühne, um wieder an das Salonleben von damals anzuknüpfen.
Die ca. 186qm große Wohnung befindet sich im 4. Obergeschoss des hinteren Gebäudeteils im Palais Varnhagen. Die zurückgesetzte Lage mit Blick auf den begrünten Innenhof sowie den Hochgarten im 1.OG des Vorderhauses und die Süd/Süd-West Ausrichtung lassen die Räumlichkeiten von bester Besonnung profitieren. Die sehr großzügig bemessenen Glasschiebefenster lassen sich sehr bequem betätigen und bieten beste Tageslichtbedingungen sowie direkten Zutritt auf den kleinen Balkon.
Der ca. 80qm große Salon-Wohnbereich mit einer offenen Küche bildet das Herzstück der Wohnung. Die Einbauküche bietet viel Platz und ist mit Geräten von Miele ausgestattet. Ofen/Dampfgarer, Mikrowelle und Einbau-Kaffeevollautomat wurden in Arbeitshöhe in die Küchenrückwand eingebaut. In der Kücheninsel befinden sich der Induktionsherd mit zentraler Luftabsaugung und Teppanyaki Grill sowie ein Weinkühlschrank. Stilvolle Naturstein-Marmor-Arbeitsflächen unterstreichen die qualitativ hochwertigen Einbauten. Der Salon ist mit einer raumtrennenden Wand in zwei Bereiche unterteilt. Mittels einer großen, raumhohen Schiebetür und einem edlen Einbauregal von Rimadesio wurde die Abtrennung aufgelockert und dadurch das Raumgefühl verbessert. Ein Bio-Ethanolkamin zu beiden Seiten blickoffen bildet mittig in der Trennwand eingebaut ein tolles Wohnhighlight.
Ein großzügiger, langer Flurbereich verbindet die öffentlichen Bereiche mit den Privatbereichen der beiden Schlafzimmer. Beide Schlafzimmer verfügen über ein en-Suite Bad sowie eine begehbare und mit Poliform-Kleiderschranksystemen ausgestattete Ankleide. Das Hauptschlafzimmer, mit Ausrichtung zum kleinen ruhigen zweiten Innenhof, begeistert mit einem lichtdurchfluteten Wellnessbad mit großer, freistehender Wanne, Regenschauerdusche und einem Separee für WC und Bidet. Der ebenfalls große Doppelwaschtisch mit zwei geschmackvollen, runden Spiegeln rundet den luxuriösen Charakter des Bades ab. Eine Raumteiler-Schranksystem vom italienischen Hersteller Rimadesio trennt den Eingangsbereich des Hauptschlafzimmers vom Schlafbereich ab und sorgt somit für ausreichend Privatssphäre.
Über den Lift gelangt man aus dem Erdgeschoss oder der Tiefgarage, mit einem zur Wohnung dazugehörigen Stellplatz, direkt in das Apartment. Die Materialauswahl des Apartments lässt sich mit hochwertig, elegant und zeitlos beschreiben. Klassisches Tafelparkett mit Randfries und heller Travertin Naturstein, kombiniert mit farblich abgestimmten Mosaikfliesen, prägen die Ausstattung der Wohnung. Fußbodenheizung, Sonnenschutzverglasung, Videogegensprechanlage und ein Concierge Service komplettieren die hochwertige Ausstattung.

LAGE

Der international anerkannte Stararchitekt David Chipperfield entwarf das Palais Varnhagen in Reminiszenz an historische Stadtpalais und setzt mit den geschaffenen Grundrissen, der Innenarchitektur und Ausstattung neue Maßstäbe für das Salonwohnen von morgen. Highlight der 54 eleganten Salon-Apartments und Penthouses sind die sehr großzügig konzipierten Wohnbereiche mit Raumhöhen von über 3m. Die Anordnung fast aller Wohnungen um den kleinen Innenhof ermöglicht einen Blick auf die anspruchsvoll gestalteten Grünflächen im Innern und den Hochgarten. Die Architektur des Stadtpalais mit seinem offenen U-Grundriss wird durch die geöffnete Fassade des Vorderhauses bestimmt, wodurch alle Einheiten von einer guten Besonnung und tollen Blickachsen profitieren. Der Gendarmenmarkt, das Kaufhaus Lafayette an der Friedrichstraße, das Brandenburger Tor, die kürzlich wiedereröffnete Staatsoper Unter den Linden und die Museumsinsel sind nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.

FAKTEN:

  • Objektart: Appartment
  • Wohnfläche ca: 186 m²
  • Anzahl der Zimmer: 4
  • Schlafzimmer: 2
  • Badezimmer: 3
  • Baujahr 2017
  • Etage: 4. OG
  • Stellplatztyp: Tiefgarage
  • Stellplatzanzahl: 1
  • Aufzug vorhanden: ja
  • Zustand: Erstbezug
  • Kaufpreis: Auf Anfrage

BESONDERHEITEN:

  • Concierge
  • Tiefgarage
  • Balkon/Terrasse
  • Fußbodenheizung
  • über 3m Deckenhöhe
  • Parkettfußboden
  • Einbauküche

INTERESSE?

Weitere Informationen bzw. das vollständige Expose zu dieser Immobilie erhalten Sie auf Anfrage.